Über uns

Das Leben mit einer chronischen Nierenerkrankung und der damit verbundenen Notwendigkeit einer Dialysebehandlung (Hämodialyse oder Bauchfelldialyse) ist trotz verbesserten Behandlungsmöglichkeiten für die Patienten kompliziert und mit vielen Schwierigkeiten und Einschränkungen im täglichen Leben verbunden. Es kommt durch die jahrelange Behandlung mit der Dialyse sehr oft zu erheblichen Begleit- und Folgeerkrankungen.

Dazu kommen oft Probleme im sozialen Bereich. Die Patienten sind häufig körperlich nicht mehr in der Lage einer Arbeit nachzugehen, was zwangsläufig zu einem sozialen Abstieg und finanziellen Einbußen führt. Das wiederum verschlechtert noch zusätzlich den Gesundheitszustand der Patienten.

Dieser Teufelskreis führt bei vielen Dialysepatienten zu einer sozialen Isolation.

Um diesen Patienten zu helfen und ihnen zu ermöglichen, diesen Teufelskreis zu vermeiden oder zu durchbrechen, wurde am 11.3.1978 der gemeinnützige und mildtätige Verein „Hilfsfonds Dialyseferien e.V.“ gegründet.

Dank des Vereins konnte bisher vielen hundert sozial schwachen Kindern und Erwachsenen mit chronischer Nierenerkrankung ein Urlaub im In- und Ausland ermöglicht werden.

Ihre Carola Qual

 

Theme designed by Donny Carette - Powered by Drupal - copyright © 2016